Unter Segeln und Palmen ins neue Jahr

Eine Kreuzfahrt an Bord der ROYAL CLIPPER ist etwas besonderes: Das Fünf-Mast-Vollschiff, auf dem noch „von Hand“ gesegelt wird, ist nicht nur eines der größten Segelschiffe der Welt, sondern folgt als Nachbau der legendären „Preußen“, auch einem historischen Vorbild. Alleine der majestätische Anblick des stolzen Schiffs lässt schnell Seefahrer-Romantik und „Pirats of the Caribbean“ - Abenteuerlust aufkommen!

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt
Sa. 26.12.20 Abholdienst von Zuhause und Transfer zum Flughafen Findel. Flug von Luxemburg nach Barbados via Frankfurt, Transfer zum Hafen und Einschiffung an Bord der ROYAL CLIPPER
Sa. 26.12.20 Bridgetown (Barbados)    
So. 27.12.20 St. Lucia    
Mo. 28.12.20 Dominica    
Di. 29.12.20 Antigua    
Mi. 30.12.20 St. Kitts    
Do. 31.12.20 Iles des Saintes    
Fr. 01.12.21 Martinique    
Sa. 02.12.21 Bridgetown (Barbados)    
Sa. 02.01.21 Ausschiffung nach dem Frühstück und kleine Inselrundfahrt inklusive Mittagessen. Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Luxemburg via Frankfurt. Ankunft in Frankfurt am Folgetag und Transfer nach Luxemburg zum Wohnort.

 

TAG 1

Barbados

Möchten Sie lieber im Atlantik oder im Karibischen Meer baden? Auf dieser Insel müssen Sie sich dabei nur für die Ost-oder Westküste entscheiden. Sie können auch mit uns in ein Motorboot steigen und die Insel vom Wasser aus genießen. Dabei bekommen Sie sogar die einmalige Gelegenheit, zusammen mit Meeresschildkröten zu schwimmen, ein unvergessliches Erlebnis! Und dann gibt es auf Barbados auch noch ein Concorde-Museum. Hier können Sie das legendäre Überschall-Passagierflugzeug aus nächster Nähe und von Innen besichtigen.

Möchten Sie lieber im Atlantik oder im Karibischen Meer baden? Auf dieser Insel müssen Sie sich dabei nur für die Ost-oder Westküste entscheiden. Sie können auch mit uns in ein Motorboot steigen und die Insel vom Wasser aus genießen. Dabei bekommen Sie sogar die einmalige Gelegenheit, zusammen mit Meeresschildkröten zu schwimmen, ein unvergessliches Erlebnis! Und dann gibt es auf Barbados auch noch ein Concorde-Museum. Hier können Sie das legendäre Überschall-Passagierflugzeug aus nächster Nähe und von Innen besichtigen.Budapest (Ungarn)Die Hauptstadt Ungarns wird auch als "Paris des Ostens" bezeichnet und ist erst 1873 aus den beiden Städten Buda (rechts der Donau) und Pest (links der Donau) entstanden. Budapest mit seinem unvergleichlichen Flair ist Anlegepunkt vieler Donaukreuzfahrten. Lange, elegante Boulevards, monumentale Bauten sowie die romantische Uferpromenade kennzeichnen Budapest. Durch die Fenster der imposanten Fischerbastei hoch über Budapest wird der Blick frei auf das weltbekannte neu-gotische Parlamentsgebäude direkt am Donauufer, auf die gotische Matthiaskirche und natürlich das gewaltige Schloss.Buenos Aires (Argentinien)Die argentinische Hauptstadt liegt am Rio de la Plata, einer trichterförmigen Mündung der Flüsse Rio Parana und Rio Uruguay in den Atlantik an der Ostküste des südamerikanischen Kontinents. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist das Stadtbild stark verändert. Eine der Hauptachsen Verläuft von der Casa Rosada (Sitz des Staatspräsidenten), an der Plaza de Mayo(1,6 Kilometer Länge) und setzt sich dann als Avenida Rivadavia in westlicher Richtung über weitere 40 Kilometer fort. Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires sind der Friedhof von Recoleta, wo unter anderem Evita Peron begraben liegt, der Obelisk auf der Avenida 9 de Julio, eine der breitesten Straßen der Welt, das alte Hafengebiet Puerto Madero mit den restaurierten Lagerhallen, der alte Stadtteil San Telmo mit seinen malerischen Straßen und dem Antiquitätenmarkt, der ehemalige Zentralmarkt Abasto, wo heute ein Einkaufszentrum untergebracht ist und das Künstlerviertel La Boca, das bekannt ist für seine farbenprächtigen Fassaden und als einer der Geburtsorte des Tangos gilt.Cabo San Lucas (Mexiko)Die Baja California ist eine der längstenHalbinseln der Welt. Cabo San Lucas liegt ganz im Süden der Baja California und ist inzwischen Mexikos viert-größter Badeort und eine moderne Stadt mit eleganten Geschäften, Restaurants und Bars. Die Region Cabo San Lucas ist eine Region mit spektakulären Felsformationen, wunderschönen Stränden und eine von der Brandung geformte Landschaft aus Toren und Bögen. Auf den zahlreichen Märkten werden farbenfrohe Waren angeboten. Cabo San Lucas befindet sich an der südlichen Spitze des Baja California. Hier ist ein besonderes Naturphänomen zu beobachten: Das Vermischen des blauen Wassers des Pazifiks mit der Farbenpracht aus Türkiestönen der Cortez-See. Sogar noch spektakulärer ist hier dann das Tummeln der unterschiedlichsten Fischarten zu beobachten. Von Marlin über Schwertfisch bis hin zum Thunfisch und vielen weiteren Raubfischen sind hier beim Jagen zu beobachten.Cádiz(Spanien)Herkules, welcher der Legende nach die Stadt gegründet hat, muss man loben: Er hat wirklich ganze Arbeit geleistet. Cádiz verwöhnt Sie mit allem, was einen unvergesslichen Urlaubstag ausmacht romantischen Altstadtgassen, geschichtsträchtigen Bauten und traumhaften Stränden. Letztere sind so schön, dass sie schon als James-Bond-Kulisse herhalten durften. Ähnlich filmreif sind dieAusflüge ins umliegende Andalusien.

 

TAG 2
St. Lucia

Castries ist die Haupt und Hafenstadtder Antilleninsel St. Lucia und idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Landesinnere. Castries ist trotz der schweren Feuersbrünste von 1927 und 1948 immer noch einer der schönsten Antillenhäfen, geprägt von den modernsten Warenhäusern der Karibik und von den großzügigen Gärten und Baudenkmälern aus viktorianischer Zeit. Naturliebhaber locken der Wasserfall von "Anse-La-

 

TAG 3

Dominica

Zusammentreffen mit der STAR FLYER – Fototermin

 

 

TAG 4

Antigua

ehemalige Piratenhochburg und Zentrum des Sklavenhandels – Hafen Nelson‘s Dockyard

 

 

TAG 5

St. Kitts

Zuckerrohrbahn „St. Kitts Scenic Railway“ - üppige Vegetation in unverbrauchter Natur mit palmengesäumten Sandstränden

 

TAG 6

Inselgruppe Les Saintes

der Strand der „Großen Bucht“ - Aussichtgspunkt Chameau – Fort Napoleon

 

 

TAG 7

Martinique

Les Ilêts du Robert – heiße Quellen von „Dlo Ferré“ in Petite Anse

 

 

 

Reisetermine

26-12-2020 (Unter Segeln und Palmen ins Neue Jahr)

Preise (pro Person)

Innenkabine Kat. 6  3755.00 € 
Außenkabine Kat. 5  3845.00 € 
Außenkabine Kat. 4  4045.00 € 
Außenkabine Kat. 3  4185.00 € 
Außenkabine Kat. 2  4295.00 € 
Außenkabine Kat. 1  4575.00 € 
Deluxe Suite  5425.00 € 

Reiseleistungen

  • Abholdienst von Zuhause (hin & zurück)
  • Flug Luxemburg – Barbados – Luxemburg via Frankfurt (Ecnonomy Class)
  • Sämtliche Transfers
  • kleine Inseltour Barbados und Mittagessen am letzten Tag
  • Sämtliche Hafen- & Flughafengebühren
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Kreuzfahrt (7 Nächte) laut Programm
  • Vollpension an Bord der ROYAL CLIPPER
  • Freie Benutzung der Schiffseinrichtungen (z.B. Kajak, Wasserski, Surfen, usw…)
  • Trinkgelder an das Bordpersonal
  • Reisebegleitung ab/bis Luxemburg ab 20 Teilnehmern
Neptun Cruises   ·   58, rue de l'Alzette   ·   L-4002 Esch/Alzette   ·   Tel.: (+352) 26 53 30 30   ·   info@neptun.lu