Die Metropolen der Ostsee 2021

 

Bei einer Ostsee-Kreuzfahrt begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch die Geschichte. Die Ostsee umfasst viele Länder mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kulturen, Sprachen, Währungen und historischen Hintergründen. Königliche Metropolen wie Kopenhagen oder Stockholm säumen den Weg Ihrer Ostsee Kreuzfahrt. Attraktive Ziele sind auch die die Häfen des Baltikums mit Riga und Tallin bis zur russischen Traumstadt St. Petersburg. Lernen Sie die ganze Vielfalt der Ostsee kennen und genießen Sie Küstenregionen von Deutschland, Skandinavien und den östlichen Nachbarländern an der Ostsee.

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt
Mi. 26.05

 

Abholdienst von Zuhause und Transfer zum Flughafen Findel. Flug von Luxemburg nach Berlin, Transfer nach Warnemünde und Einschiffung an Bord der MSC POESIA.

Mi. 26.05

Warnemünde (Deutschland)

- 19:00
Do. 27.05

Gdina / Danzig (Polen)

12:00 19:00
Fr. 28.05

Klaipeda (Litauen)

08:00 16:00
Sa. 29.05

Riga (Lettland)

08:00 16:00
So. 30.05

Tallinn (Estland)

09:00 16:00
Mo. 31.05

St. Petersburg (Russland)

07:00 -
Di. 01.06 St. Petersburg (Russland) - 20:00
Mi. 02.06

Helsinki (Finland)

08:00 16:00
Do. 03.06

Stockholm (Schweden)

09:00 17:00
Fr. 04.06

Erholung auf See

- -
Sa. 05.06

Kopenhagen (Dänemark)

08:00 18:00
So. 06.06 Warnemünde (Deutschland) 08:00 -
So. 05.06

Ausschiffung nach dem Frühstück, Transfer von Warnemünde zum Flughafen Berlin und Rückflug nach Luxemburg. Transfer zum Wohnort.

 

TAG2
Danzig (Polen)

Wenn Sie die Schönheit Danzigs erkunden möchten, wählen Sie am besten den „Königsweg“. So heißt die touristische Route, die Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt führt. Entdecken Sie das Goldene Tor mit seinen allegorischen Figuren, den Artushof auf dem Langen Markt, den Neptunbrunnen mit seinen kunstvoll geschmiedeten Gittern und die Marienkirche.

 

TAG 3
Klaipeda (Litauen)

Das ehemalige Memel ist heute der wichtigste Ostseehafen Litauens. Zahlreiche restaurierte Fachwerkhäuser geben dem Ort seine historische Prägung. Nur 400 Meter liegen zwischen der Altstadt Klaipedas und der Kurischen Nehrung. Die Landzunge zwischen Ostsee und Kurischem Haff ist mit ihren duftenden Kiefernwäldern, weißen Sandstränden und riesigen Dünen ein Paradies für Naturfreunde.

 

TAG 4
Riga (Lettland)

Die „Perle des Baltikums“ wird ihrem Beinamen mehr als gerecht. Ihre Altstadt birgt sehenswerte Highlights wie das Schwarzhäupterhaus, die Rolandfigur auf dem Rathausplatz und den Dom, dessen Baustil aufgrund der vielen Umbauten heute nur noch schwer zu erkennen ist. Nördlich der Altstadt wartet eines der schönsten Jugendstilviertel Europas darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

 

 

TAG 5
Tallinn (Estland)

Die Hauptstadt von Estland zu betreten, ist wie ein architektonisches Schatzkästchen zu öffnen. Nehmen Sie die alten Kaufmannshäuser in den Gassen der Altstadt ruhig genauer unter die Lupe und entdecken Sie viele liebevolle Details. In früheren Tagen wurden die Reichtümer Tallinns von der „Dicken Margarethe“ bewacht.

 

TAG 6-7
Petersburg (Russland)

Kann man einen Sonnenkönig in den Schatten stellen? Ich probiers, dachte sich wohl Peter der Große und ließ vor den Toren St. Petersburgs ein zweites Versailles errichten, das dem Original Ludwigs des XIV. Konkurrenz macht. So fühlen Sie sich wahlweise wie ein russischer Zar oder wie ein französischer Monarch, wenn Sie in den weitläufigen Parkanlagen von Schloss Peterhof zwischen Wasserspielen, sprudelnden Kaskaden und vergoldeten Statuen lustwandeln.

 

TAG 8
Helsinki (Finnland)

Schwer zu sagen, was an der „weißen Stadt des Nordens“ mehr beeindruckt: das einzigartige Ensemble herrlicher Gebäude aus den Epochen des Klassizismus und Jugendstils – oder die unbändige Leidenschaft ihrer Bewohner, Neues zu erschaffen. Die Galerien und Läden des „Design District“ sprühen nur so vor Kreativität.

 

Tag 9
Stockholm (Schweden)

Das Schönste an Schweden ist das Königshaus – mit den hübschen Prinzessinnen Victoria und Madeleine. Doch auch das Königliche Schloss in Stockholms Altstadt kann sich sehen lassen. Faszinierende Relikte aus der schwedischen Vergangenheit bewundern Sie im Vasa-Museum, zum Beispiel das Kriegsschiff Vasa, das – überladen mit Kanonen und Zierrat – mehr als drei Jahrhunderte am Meeresboden lag.

 

TAG 11
Kopenhagen (Dänemark)

Im ältesten Königreich der Welt steht der
königlichen Familie gleich eine ganze Reihe von Schlössern zur Verfügung. Amalienborg, ein Ensemble aus vier prachtvollen Rokoko-Palästen, dient als Hauptwohnsitz, Fredensborg als Sommerresidenz. Auch das Wasserschloss Frederiksborg, Christiansborg, heute Sitz des Parlaments sowie das malerisch am Oresund gelegene Kronborg sind sehenswert. Die "kleine Meerjungfrau" in Langelinie ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Die Skulptur wurde 1913 geschaffen und ist seitdem das Wahrzeichen Dänemarks.

Reisetermine

26-05-2021 (Die Metropolen der Ostsee 2021)

Preise (pro Person)

Innenkabine Bella  2195.00 € 
Innenkabine Fantastica  2295.00 € 
Außenkabine Bella  2495.00 € 
Außenkabine Fantastica  2595.00 € 
Balkonkabine Bella  2845.00 € 
Balkonkabine Fantastica  2995.00 € 
Balkonkabine Aurea PREMIUM  3395.00 € 

Reiseleistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Abholdienst von Zuhause (hin & zurück)

  • Flug Luxemburg – Berlin – Luxemburg (Economy Class)

  • Sämtliche Transfers

  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Freie Benutzung der Schiffseinrichtungen (teilweise gegen Gebühr)

  • Freie Teilnahme an allen Veranstaltungsprogrammen und Unterhaltungsabenden

  • Kreuzfahrt (11 Nächte) laut Programm

  • Vollpension an Bord der MSC POESIA

  • Getränkepaket "EASY"
  • Galadinner & Begrüssungscocktail des Kapitäns

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Persönliche Ausgaben (Getränke, Spa-Anwendungen, usw.)

  • Fakultative Landausflüge

  • Trinkgelder an das Bordpersonal

  • Shuttlebusse zwischen Hafen und Stadtzentrum

  • Reiseversicherung (wird empfohlen)

  • Eventueller Treibstoff- und/oder Kerosinzuschlag

  • Speisen in den Spezialitätenrestaurants

     

    Nützliche informationen:

    • Bordwährung: Euro
    • Bordsprache: Englisch, Französisch, Deutsch
    • Ein Reisepass der nach Reiseende noch mindestens 6 MOnate gültig ist, ist erforderlich
    • Bei Überschreiten der Mindestteilnehmerzal von 30 Vollzahlern wird die Reise von einem Tourleader begleitet
    • Wenn Sie in Russland an den organisierten Landausflügen teilnehmen, wird von der reederei ein Sammelvisum organisiert. Für individuelle Landgänge benötigt jeder Gast ein Einzelvisum, das er selbst rechtzeitig im Voraus beantragen muss.
Neptun Cruises   ·   58, rue de l'Alzette   ·   L-4002 Esch/Alzette   ·   Tel.: (+352) 26 53 30 30   ·   info@neptun.lu