Rund um Südamerika von Santiago nach Buenos Aires

Das unvergessliche Abenteuer dieser Reise rund um die Südspitze Südamerikas beginnt direkt nach dem Ablegen in Santiago. Die Häfen von Puerto Montt und Puerto Chacabuco sind ein Vorgeschmack auf das Hauptereignis. Bewundern Sie auf der Fahrt durch die Kanäle Patagoniens, die Fjorde Chiles und die Magellanstraße atemberaubende Wasserfälle und riesige Gletscher. Folgen Sie dem echten „Marsch der Pinguine“ auf den Falklandinseln. Schöpfen Sie dann etwas Atem und genießen Sie den multikulturellen, europäischen Charme in Montevideo. Und polieren Sie Ihre Tanzschritte wieder etwas auf, in Buenos Aires, dem Geburtsort des Tangos.

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt
Do. 13.02

Abholdienst von Zuhause und Flug von Luxemburg nach Santiago de Chile via Paris. Transfer zum Hotel (4*) und Check-in. Abendessen und Übernachtung.

Fr. 14.02

Frühstück und Zeit zur freien Verfügung.

Sa. 15.02

Frühstück und Check-out. Transfer zum Hafen von San Antonio und Einschiffung auf die NORWEGIAN STAR.

Sa. 15.02 Santiago/San Antonio (Chile) - 17:00
So. 16.02 Erholung auf See - -
Mo. 17.02 Puerto Montt (Chile) 08:00 18:00
Di. 18.02 Puerto Chacabuco (Chile) 10:00 17:00
Mi. 19.02 Fahrt durch die chilenischen Fjorde
Mi. 19.02 Fahrt durch die Kanäle Patagoniens
Do. 20.02 Kreuzfahrt durch die Magellanstraße
Fr. 21.02 Punta Arenas (Chile) 06:00 18:00
Sa. 22.02 Fahrt durch den Beagle-Kanal (Gletscherkreufahrt)
Sa. 22.02 Ushuaia (Argentinien) 12:00 20:00
So. 23.02 Fahrt zum Kap Horn
Mo. 24.02 Stanley (Falklandinseln) 09:00 17:00
Di. 25.02 Erholung auf See - -
Mi. 26.02 Puerto Madryn (Argentinien) 07:00 16:00
Do. 27.02 Erholung auf See - -
Fr. 28.02 Montevideo (Uruguay) 09:00 17:00
Sa. 29.02 Buenos Aires (Argentinien) 05:30 -
Sa. 29.02

Ausschiffung nach dem Frühstück, City Tour und Transfer zum Hotel (4*). Check-in. Abendessen inkl. Tangoshow und Übernachtung.

So. 01.03

Frühstück im Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Paris.

Mo. 02.03

Ankunft in Paris und Weiterflug nach Luxemburg. Tranfser zum Wohnort.

 

Freitag & Samstag, 14. & 15.02.20 Santiago/San Antonio (Chile)

San Antonio ist Ihr Tor nach Valparaiso, nur 30 Meilen entlang der Küste. Dort können Sie den Charme und die Farbenpracht des alten Viertels am Hügel genießen oder die nahegelegne Stadt Viña del Mar und ihren berühmten Uhrturm besuchen. Besuchen Sie im Landesinneren das malerische Valle Central, die Kornkammer des Landes, und die Anden mit ihren erstklassigen Weinbergen und Skigebieten.

 

Montag, 17.02.20 Puerto Montt (Chile)

Bestaunen Sie den Vulkan Osorno, der aufgrund seiner perfekten Symmetrie häufig mit dem Fuji verglichen wird. Besuchen Sie das Juwel unter den zahlreichen Seen, den Lago Todos Los Santos. Er ist Teil der Seenlandschaft von Chile, mit grüner Fauna, Wasserfällen und unvergesslichen Aussichten.

 

Dienstag, 18.02.20 Puerto Chacabuco (Chile)

Halten Sie Ausschau nach Schwarzhalsschwänen und den gefährdeten Riesenkondor. Sie befinden sich inmitten modellierter Eisberge, hoher Fjorde und Andengipfel. Besuchen Sie die rauschenden Wasserfälle des Naturschutzgebiets Riserva Nacional Rio Simpson.

 

Mittwoch & Donnerstag, 19 & 20.02.20 Fahrt durch die Chilenischen Fjorde & durch die Kanäle Patagoniens & Kreuzfahrt durch die Magellanstraße

Nehmen Sie bei Ihrer Kreuzfahrt in den patagonischen Kanälen entlang der Südostküste von Chile Ihre Kamera mit und sichern Sie sich einen guten Sitzplatz an Deck. Die fantastische Fahrt durch die majestätischen chilenischen Fjorde führt auch die Magellanstraße entlang zum berühmten Feuerland. Die entspannende Passage durch einige der aufregendsten Kreationen von Mutter Natur begeistert durch Ausblicke auf azurblaue Gewässer unbekannter Fjorde sowie auf den weltberühmten Leuchtturm von Kap Horn.

 

Freitag, 21.02.20 Punta Arenas (Chile)

Diese südlichste Hauptstadt, deren Name „sandiger Punkt“ bedeutet, hatte ihren bescheidenen Anfang als Strafkolonie in der Nähe der Magellanstraße. Heute ist Punta Arenas in Anbetracht seiner strategischen Lage als Tor zur antarktischen Halbinsel ein geopolitischer Punkt von Interesse.

 

Samstag, 22.02.20 Fahrt durch den Beagle-Kanal (Gletscherkreuzfahrt)

Bringen Sie Ihr Fernglas mit und genießen Sie unsere majestätische Passage durch den Beagle-Kanal im Archipel Tierra del Fuego. Der Kanal wurde nach dem ersten Schiff benannt, das das Gebiet erkundete. An Bord der HMS Beagle wiederum befand sich ein damals unbekannter Naturforscher namens Charles Darwin.

 

Ushuaia (Argentinien)

Wandern Sie auf wunderschönen Wegen, umrahmt von Meer, Wäldern, Seen und Bergen. Erleben Sie den Andenkondor und die raue Schönheit des Tierra del Fuego Nationalparks. Ushuaia ist eine der zwei wichtigen Städte des Inselterritoriums Feuerland.

 

Sonntag, 23.02.20 Kap Horn

Von Seefahrern einst gefürchtet, ist Kap Hoorn noch immer der wildeste und stürmischste Winkel unseres Planeten. Für Touristen ist ein Besuch der südlichen Spitze Lateinamerikas gerade deshalb eine Herausforderung.

 

Montag, 24.02.20 Stanley (Falkland Inseln)

Sie kommen an in der Hauptstadt der Falklandinseln, auch bekannt als Port Stanley, und finden eine Küstenstadt vor, die ein Motiv für ein Puzzle sein könnte. In dieser alten Stadt leben nur wenige Menschen (so wenige, dass das Stadtgefängnis nur Platz für dreizehn Gefangene hat). Aber in diesem Ort gibt es viel zu sehen und zu tun. Sie können die anglikanische Christ Church Cathedral besuchen, die südlichste Kathedrale der Welt, oder nach Pinguinen Ausschau halten.

 

Mittwoch, 26.02.20 Puerot Madryn (Argentinien)

Im Naturschutzgebiet Punta Tombo können freilebende Tiere beobachtet werden. Puerto Madryn ist ein Tor zu weiter entfernten Wildtierreservaten und zum argentinischen Teil Patagoniens. Besuchen Sie das paläontologische Museum im Chubut-Tal.

 

Freitag, 28.02.20 Montevideo (Uruguay)

Uruguays Hauptstadt, am südlichsten Punkt des Rio de la Plata gelegen, ist eine reizvolle Stadt. Die Gebäude im Weingut Establecimiento Juanico reichen bis ins Jahr 1849 zurück. Schlendern Sie über die Plaza Independencia oder genießen Sie die Landschaft der Estancia La Rabida.

 

Samstag & Sonntag 29.02. & 01.03.20 Buenos Aires (Argentinien)

Erleben Sie diese südamerikanische Stadt mit ihrem reichhaltigen kulturellen und gastronomischen Angebot. Die Stadt, die niemals schläft und wo das Leben pulsiert, macht ihrem Namen alle Ehre. Besuchen Sie vor allem La Boca, den Geburtsort des Tangos.

Reisetermine

13-02-2020 (Rund um Südamerika von Santiago nach BuenosAires)

Preise (pro Person)

Innenkabine  5645.00 € 
Außenkabine mit Bullauge  5995.00 € 
Balkonkabine Kat. BB  6475.00 € 
Balkonkabine Kat. BA  6595.00 € 

Reiseleistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Abholdienst von Zuhause (hin & zurück)
  • Flug Luxemburg – Santiago de Chile via Paris (Economy Class)
  • Flug Buenos Aires – Luxemburg via Paris (Economy Class)
  • 2 Übernachtungn im Hotel (4*) in Santiago de Chile inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung im Hotel (4*) in Buenos Aires inkl. Frühstück
  • Tango-Show inkl. Abendessen in Buenos Aires
  • Sämtliche Transfers
  • Sämtliche Flughafen- und Hafengebühren
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Trinkgelder an das Bordpersonal
  • Vollpension an Bord der NORWEGIAN STAR
  • Premium All-Inclusive Getränke-Auswahl an Bord
  • Kreuzfahrt (14 Nächte) laut Programm
  • Freie Benutzung der Schiffseinrichtungen (teilweise gegen Gebühr)
  • Freie Teilnahme an allen Veranstaltungsprogrammen und Unterhaltungsabenden

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Reiseversicherung
  • Fakultative Landausflüge
  • Shuttle Busse zwischen Hafen und Stadtzentrum
  • Persönliche Ausgaben (exklusive Getränke, Massagen, usw.)
  • Eventueller Kerosinzuschlag

 

Nützliche Informationen

  • Bordwährung: US-Dollar
  • Bordsprache: Englisch
  • Ausflüge in englischer Sprache
  • Freie Tischwahl, es findet kein Galadinner statt.
  • Biometrischer und maschinenlesbarer Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist, ist erforderlich.
Neptun Cruises   ·   58, rue de l'Alzette   ·   L-4002 Esch/Alzette   ·   Tel.: (+352) 26 53 30 30   ·   info@neptun.lu