Durch das Tal des Portweins 2020

Die zurzeit wohl beliebteste Flusskreuzfahrt ist nicht nur für Weinliebhaber ein absolutes Muss! Das Dourotal zählt nicht umsonst zum UNESCO-

Weltkulturerbe. Steile Felswände, kilometerweite Weinberge, farbenfrohe Landschaften und der Charme portugiesischer Städte, all dies

vereint die Region entlang des Douros zur wohl abwechslungsreichsten und bezauberndsten Region Europas.

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt fakultative Ausflüge
Sa. 17.10 Abholdienst von Zuhause und Transfer zum Flughafen Findel. Flug nach Porto und Transfer zur MS GIL EANES und Einschiffung.
Sa. 17.10 Porto (Portugal) - - Porto by night
So. 18.10 Porto (Portugal) - - City Tour Porto
Mo. 19.10 Porto (Portugal) - 12.00 Guimares
Mo. 19.10 Regua (Portugal) 20.00 - -
Di. 20.10 Regua (Portugal) - 09.00 -
Di. 20.10 Pinhao (Portugal)* 11.30 12.30 Vila Real
Di. 20.10 Vega de Terron (Portugal) 20.30 - -
Mi. 21.10 Vega de Terron (Portugal) - 18.30 Salamanca
Mi. 21.10 Barca d´Alva (Portugal) 19.00 - -
Do. 22.10 Barca d´Alva (Portugal) - 08.30 -
Do. 22.10 Ferradosa (Portugal)* 13.30 14.30 Portos Weine
Do. 22.10 Pinhao (Portugal) 17.30 - -
Fr. 23.10 Pinhao (Portugal) - 09.00 Lamego
Fr. 23.10 Regua (Portugal)* 11.30 12.30 -
Fr. 23.10 Porto (Portugal) 20.30 - -
Sa. 24.10 Porto (Portugal) - - -
Sa. 24.10 Ausschiffung nach dem Frühstück und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Luxemburg und Transfer zum Wohnort.
*Stopp zur Ausflugsabfertigung       Änderungen vorbehalten

 

Ausflugsbeschreibung

 

Porto by night

Panoramatour in der Nacht durch das wundervoll beleuchtete Porto, eine der ältesten Städte Europas und von der UNESCO zum

Weltkulturerbe gekürt. Die Portwein - Händler in Vila Nova de Gaia haben Ihre Läden, ebenfalls herrlich beleuchtet. Der Bus wird einen Stopp

am Bahnhof einlegen, der auch am Abend mit seiner Wandbekachelung wunderschön anzusehen ist.

 

City Tour Porto

Die Stadtbesichtigung beginnt in Vila Nova de Gaia und führt über die Brücke nach Porto. Die beiden Städte sind durch den Douro getrennt und

durch die Brücke Dom Luis verbunden. Sie wurde von Théophile Seyrig, einem Schüler Gustav Eiffels, erbaut. Nach Überquerung der Brücke

geht es zum Place de la Bource. Dort können Sie die Kirche Sao Francisco besichtigen, die auch Kirche in Gold genannt wird. Der Bus bringt

Sie wieder zurück nach Vila Nova de Gaia zu einer der berühmtesten Portweinkellereien. Kellereibesichtigung und Verkostung.

 

Guimaraes

Von Porto aus geht es per Bus nach Guimaraes. Stadtbesichtigung zu Fuß, des charmanten Städtchens. Sie werden die Kirche der Heiligen

Oliveira besichtigen sowie den Palast des Herzogs von Braga.

 

Vila Real

Der Bus bringt Sie nach Vila Real, einer kleinen Stadt, die wunderschöne Behausungen aus dem 16. & 18. Jahrhundert aufweist. Auf die

Panoramatour durch die Stadt folgt eine Verkostung der lokalen süßen Spezialität „Cristas de Galo“. Danach geht es zum Haus von Mateus,

dem schönsten und beeindruckensten Gutshaus in ganz Nordportugal. Sie machen einen kleinen Spaziergang durch die Gärten mit den

herrlich hergerichteten Buchsbäumen.

 

Salamanca

Der Reisebus fährt Sie in die berühmte Universitätsstadt. Stadtbesichtigung zu Fuß. Sie werden unter anderem die Kathedrale und Ihre

Anbauten bewundern, die einen Mix diverser Stile aufweisen. Anschließend geht es zur Universität, die aus dem Jahre 1218 stammt und somit

eine der ältesten Universtäten der Welt ist. Durch ein verglasten Vorraum werfen Sie einen Blick auf die außergewöhnliche Bibliothek.

Mittagessen in einem Restaurant und Zeit zur freien Verfügung in Salamanca. Danach Rückkehr im Bus.

 

Portos Weine

In Ferradosa beginnt der Ausflug per Bus. Sie fahren kilometerlang durch die unglaublich schöne Landschaft der Weinberge entlang des

Douro bis zur spanischen Grenze. Die Weinberge sind terassenförmig angelegt und es wirkt wie grüne Treppen zum Douro. Sie fahren nach

San Salvador do Mundo und Sao Joao da Pesqueira, zwei kleine Städtchen inmitten der Weinberge. Danach hält der Bus noch einmal in einer

Quinta (Weinkeller) an und Sie können den herrlichen Porto verkosten. Rückkehr im Bus.

 

Lamego

Von Regua aus geht es im Bus in Richtung Lamego. Die Tour findet teilweise im Auto und teilweise zu Fuß statt. Sie besichtigen das Refugium

der Senhora do Remedios mit der besonderen Fassade. Vor allem die Treppe, die mit den so typischen Kacheln bestückt ist, ist einen Blick

wert. 1750 wurde der erste Stein zum Bau eines 700 Schritte über der Stadt liegenden Tempels gesetzt. Der Aufstieg lohnt sich. Von dort haben

Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Umgebung. Rückkehr an Bord in Regua.

Reisetermine

17-10-2020 (Durch das Tal des Portweins)

Reiseleistungen

Eingeschlossene Leistungen

Abholdienst von Zuhause (hin & zurück), Flug Luxemburg - Porto - Luxemburg (Economy Class), Transfer Hafen - Flughafen, Sämtliche

Flughafen- und Hafengebühren, Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, Vollpension an Bord der MS GIL EANES (Buffetfrühstück,

Mittag- und Abendessen werden am Tisch serviert) beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstücksbuffet am

letzten Tag, Begrüßungscocktail und Galadinner, Getränke an Bord der MS GIL EANES (ausgenommen diverse Weine, Raritäten und

Champagner), Kreuzfahrt (7 Nächte) laut Programm, Musikalische Unterhaltung mit Luxemburger Musiker, Reisebegleitung ab/bis Luxemburg

ab 30 Teilnehmern.

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

Reiseversicherung, fakultative Landausflüge, persönlichen Ausgaben (z.B. Getränke wie Champagner oder exklusive Raritäten, Massagen),

Trinkgelder an das Bordpersonal, eventueller Kerosin- u. Treibstoffzuschlag.

Neptun Cruises   ·   58, rue de l'Alzette   ·   L-4002 Esch/Alzette   ·   Tel.: (+352) 26 53 30 30   ·   info@neptun.lu